Wie im Artikel „Gestrickte Pretiosen in Silber und Gold“ bereits dargelegt, verstricke ich feinen Draht zu Unikatschmuck.
Aber nicht nur aus Gold- und Silberdraht kann man herrliche Schmuckstücke fertigen – auch gewöhnlicher Kupferdraht lässt besondere Pretiosen entstehen.
Gerne stricke ich Kupferdraht doppelt. Dadurch erhält das Gestrick eine höhere Festigkeit.
Hierbei kann mit noch dünnerem Draht gearbeitet werden. Kombiniert mit Silber, ergeben sich wunderbare Kontraste.

 

 

 

 

Einen ganz besonderen Reiz bieten die Knotenketten:
Die Enden des langen Gestricks werden einmal umschlungen, so dass ein Knoten entsteht – mit einer schlichten Kappe als Abschluss.
Wunderschöne Effekte kann man mit farbigem Kupferdraht erzielen – Unikatschmuck  vielseitig einsetzbar.